Skip to main content

Hochschulpartnerschaften für zukünftige Ingenieure

University parnerships

Gemeinsam mit Studierenden Technologien von morgen entwickeln

Wir von Fischer Connectors helfen den Studierenden von heute, Lösungen für die Herausforderungen von morgen zu entwickeln.

Wir unterstützen Teams aus erstklassigen, technischen Hochschulen bei Wettkämpfen im Rahmen von MINT-Innovationsprogrammen. Egal, ob in der Weltraumforschung oder im Bereich der energieeffizienten Meerestechnik: Wir unterstützen die nächste Generation von Ingenieuren dabei, die Technologien der Zukunft zu entwickeln.

Über die Partnerschaft

Die Kombination von Innovation und Erfahrung ist ein zentrales Prinzip bei allem, was wir bei Fischer Connectors tun – und dazu gehören auch unsere Hochschulpartnerschaften. Es erfüllt uns mit Begeisterung, zukünftigen Ingenieurinnen und Ingenieuren bei der Erforschung und Entwicklung von Technologien helfen zu können, die eines Tages eine Branche grundlegend verändern könnten.

Wir schöpfen aus unserer über 60-jährigen Erfahrung im Bereich der Steckverbinder und Kabelverbindungen und bieten den studentischen Teams:

  • praktische Unterstützung
  • technische Unterstützung und bautechnische Beratung
  • Fachwissen und eine ideale Nutzung von Verbindungslösungen

Über die Projekte

Im Rahmen unserer Sponsoring-Aktivitäten unterstützen wir Teams aus einigen der weltweit besten technischen Hochschulen. Die MINT-Projekte dienen als Ideenschmiede, Rahmen zur Sensibilisierung & Bildungsformat und bringen weltweit Talente zusammen, mit dem Ziel, zukunftsweisende technische Herausforderungen anzugehen.

International University Rover Challenge (URC)

Die URC ist ein internationaler Wettbewerb, bei dem College-Schülerinnen und -Schüler neuartige Mars-Rover entwickeln, bauen und testen. Die Rover treten in fünf Disziplinen gegeneinander an, die Aufgaben sind nachempfunden, mit denen ein Mars-Rover während einer echten Mars-Mission konfrontiert sein könnte. Der Wettbewerb ist Teil der Rover Challenge Series der Mars Society.

Partner: University of Toronto Institute for Aerospace Studies (UTIAS) 
Team:  Robotics for Space Exploration (RSX)

HydroContest

Das Aushängeschild der Fondation Hydros, der HydroContest, ist der erste internationale Wettbewerb für Studierende im Bereich von Energieeffizienz auf dem Meer. Die Studierenden haben die Aufgabe, das energieeffizienteste Boot zu entwickeln, zu bauen und zu steuern, nach dem Motto: „mehr Last, höhere Geschwindigkeit, geringerer Energieverbrauch“.

Partner:

Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (EPFL) 
Team: Hydrocontest EPFL
HYDROcontest EPFL
 
HEIG-VD HYDROcontest

 

Über die Auswirkungen

Durch unser Sponsoring unterstützen wir zukünftige Ingenieurinnen und Ingenieure in ihrer Ausbildung mit Fachwissen, Ressourcen und Verbindungslösungen. Gemeinsam mit den Hochschulen helfen wir den Studierenden von heute, Lösungen für die technischen Herausforderungen von morgen zu entwickeln.

Hydrocontest EPFL team
Das HydroContest-Team der EPFL mit seinem Leichtboot am Rennen in Saint-Tropez (September 2017)

Weitere Informationen

Erkunden Sie unsere Lösungen für: