Skip to main content

VRaktion smart shoe

5. November 2020

Robuste Konnektivität für intelligente Schuhe


Die Schuhe von VRaktion haben vorne und hinten Lasersensoren, die dem Träger über Bluetooth eine Warnung auf das Smartphone oder die Smartwatch senden, sollte sich dieser einem Hindernis nähern. Die Technik im Schuh wird über einen leistungsstarken Akku mit Energie versorgt. Um diesen aufzuladen, werden Steckverbinder der Fischer Freedom™ Serie genutzt.

Um zukünftig Unfälle und Stürze durch mangelhafte Sicht zu verhindern, hat Elten mit den Wearable-Experten von VRaktion intelligente Schuhe entwickelt, die den Träger auf eventuelle Stolperstellen hinweisen. In den Schuhen eingebaute Laser identifizieren Hindernisse vor und hinter dem Träger und geben ein entsprechendes Warnsignal an ihn ab. Die Sensoren können Hindernisse nicht nur erkennen, sondern auch messen, in welcher Entfernung sich diese befinden. Dadurch werden zum Beispiel Arbeiter beim Tragen von Kisten gewarnt, wenn sie sich auf ein Hindernis zubewegen. Auch in dunklen Räumen, zum Beispiel in der Kanalisation oder in verrauchten Gebäuden bei Feuerwehreinsätzen, meldet der Sensor Hindernisse, die aufgrund der äußeren Bedingungen nicht zu sehen sind. Auf diese Weise lassen sich Stürze aufgrund eingeschränkter Sicht verhindern.

Die Alarmierung des Trägers findet dabei über den Vibrationsalarm seines Smartphones oder seiner Smartwatch statt. Das jeweilige Endgerät fungiert dabei als Hub oder Server. In die Schuhe ist ein Bluetooth-Chip eingebaut, der mit dem mobilen Endgerät des Trägers eine Verbindung aufbaut. So können die Schuhe auch mit Smartwatches oder sogar AR-Brillen verbunden werden. Die Bluetooth-Chips in den Schuhen lassen sich auch untereinander koppeln. Wenn mehrere Personen im gleichen Gebäude mit den Schuhen unterwegs sind, können sie ermitteln, wo sich jeder andere Schuh befindet. Dadurch können zum Beispiel Feuerwehrleute im Notfall ihre Kollegen aufspüren. Eingebaute LEDs dienen zudem dazu, den Weg auszuleuchten. Die Schuhe können dadurch bei Bedarf auch als Taschenlampe genutzt werden. Dadurch sehen Arbeiter auch in dunklen Umgebungen, wo sie hintreten, ohne eine Taschenlampe in der Hand halten zu müssen. Damit die intelligenten Arbeitsschuhe auch in rauen Umgebungen problemlos genutzt werden können, ohne dass Komponenten durch Schlamm oder Schmutz beschädigt werden, setzt man bei der Konnektivität auf die robusten Steckverbinder der Fischer Freedom™ Serie.

>> Hier geht’s zur ganzen Erfolgsgeschichte (Herausforderungen & Chancen, Projektabriss, gewählte Lösung usw.).

VRaktion smart shoe