Fischer Connectors ist einer der Swiss Champions 2017 dank seiner „Industrie 4.0“ Orientierung

Fischer Connectors identified Swiss Champion 2017
Fischer Connectors gehört zu den Swiss Champions 2017 einer Studie von PwC Schweiz

Der Konzern Fischer Connectors profiliert sich als innovativer und agiler Vorreiter der Industrie 4.0. Er ist gemäss PwC Schweiz einer der «Swiss Champions 2017». Dank Investitionen im Bereich der Industrie 4.0 besitzt Fischer Connectors die Fähigkeit, masgeschneidert auf die globalen Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen. Die Studie von PwC Schweiz, die heute am 18. Swiss Economic Forum (SEF) in Interlaken vorgestellt wurde, beleuchtet das Erfolgsgeheimnis von 151 Schweizer Weltmarktführern und enthüllt deren Erfolgsrezept: Dienstleistungen sowie Produktionsmittel zu digitalisieren und zu internationalisieren.

Fischer Connectors freut sich sehr, zum Kreis der äusserst leistungsstarken Schweizer Firmen zu gehören, welche die Kriterien der „Swiss Champions“ erfüllen. Als technologischer Spitzenreiter, für den optimale Kundenlösungen immer im Zentrum stehen, gelingt es dem Konzern seit der Gründung, sich dank Innovationen laufend weiterzuentwickeln und international zu überzeugen. Der jüngste Meilenstein der Innovation bei Fischer Connectors: Durch konsequente Orientierung von Forschung & Entwicklung, Produktion und Logistik am Konzept „Industrie 4.0“  ist das Unternehmen noch agiler geworden und kann schneller auf Kundenwünsche reagieren. Somit stellt es sich auch 2017 erfolgreich den Herausforderungen eines multinationalen Schweizer Unternehmens, dessen Umsatz zu 95 % im Ausland erzielt wird.

Fischer Connectors CEO Jonathan Brossard hebt hervor: „Es handelt sich hierbei um eine notwendige Neuausrichtung, eine unumgängliche technologische Entwicklung. Dadurch können wir die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine vereinfachen und den Informationsfluss sowohl intern als auch zwischen dem Unternehmen und seinen Kunden verbessern. Dies erlaubt es uns, effizienter, produktiver und agiler zu werden in einer Welt, die sich stetig weiterentwickelt und in der die Kunden immer höhere Anforderungen stellen.“

„Wir fühlen uns geehrt, von PwC Schweiz zu den Swiss Champions 2017 gezählt zu werden“, fügt Jonathan Brossard hinzu. „Und wir stellen mit Freude fest, dass die uns eigenen Kompetenzen, auf die wir als Unternehmen stolz sind, anerkannt und in der Schweiz ins Rampenlicht gerückt werden. Denn das Qualitätsmerkmal ‚swiss made’ hat viel dazu beigetragen, den guten Ruf unserer Lösungen und Dienstleistungen weltweit zu festigen.“

Für weitere Informationen