Neues Trend-Paper zu aufkommenden, in die Kleidung integrierbaren Anwendungen

New Trend Paper on emerging wearable applications
Entdecken Sie neue Trends, in Fischer Connectors’ erstem Trend-Paper über in Kleidung integrierbaren Technologien

Fischer Connectors beschreitet neue Wege in der Verbindungstechnik, für am Körper getragene Lösungen, die den Menschen in den Fokus stellen und seine Fähigkeiten oder Erfahrungen verbessern. Das kürzlich veröffentlichte Trend Paper geht neuen Entwicklungen im Bereich der in Kleidung integrierbaren Technologien auf den Grund, die Menschen eine bessere Gesundheit sowie mehr Sicherheit, Komfort und Leistung in privaten und kommerziellen Anwendungen bieten – die Verbindungstechnik spielt dabei eine wichtige Rolle.

Trend Paper: wearability

Trend-Paper zu aufkommenden Trends im Bereich von in Kleidung integrierbaren Technologien

Dieses Dokument zeigt Ihnen, wie Innovationen auf den verschiedensten Gebieten wie der Verbindungstechnik, Sensorik, Materialwissenschaft, Data Science, Robotik und der E-Textilien in vielen Bereichen einen raschen Fortschritt in Bezug auf smarte Wearables auslösen. Sie finden Beispiele für innovative, speziell angefertigte Wearables aus folgenden Bereichen:

  • Gesundheit (z. B. Geräte zur gesundheitlichen Überwachung)
  • Industrie & Bauwesen (z. B. persönliche Schutzausrüstung – PSA)
  • Verteidigung & Sicherheit (z. B. Einsatzwesten)
  • Robotik (z. B. Exoskelette)
  • Sport (z. B. smarte Kleidung)

Als Einleitung erklärt Jonathan Brossard, der CEO von Fischer Connectors, warum das Unternehmen mit Forschern und Kunden weltweit zusammenarbeitet, um die bahnbrechenden Verbindungslösungen zu entwickeln, die der Revolutionierung der in Kleidung integrierbaren Technologien den nötigen Schub verleihen werden. Fischer Connectors will seine Kunden dabei unterstützen, in die Kleidung integrierbare Lösungen zu entwickeln, die nahtlos integrierbar und benutzerfreundlich sind, sowie dem Endverbraucher einen echten Mehrwert bieten.

In der Verbindungstechnik neue Wege zu beschreiten, bedeutet, die Entwicklung neuer Technologien voranzutreiben, den Kunden neue Möglichkeiten zu eröffnen und neue, spannende Märkte zu erschliessen. Ein Beispiel dafür, wie die Anforderungen der Kunden in Lösungen umgemünzt werden können, ist die Fischer Freedom™ Series. Dieses bahnbrechende Stück Plug-and-use-Verbindungstechnologie ermöglicht Entwicklungsingenieuren mehr Flexibilität bei ihrer Entwicklungsarbeit für spezifische Märkte.

Der Steckverbinder Fischer LP360™ – das soeben auf den Markt gebrachte erste Produkt dieser Produktlinie – setzt neue Massstäbe in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit. Er bietet:

  • eine flache Ausführung Das Produkt macht Entwicklern das Leben leichter, da es einfach in tragbare oder in die Kleidung integrierbare Anwendungen ODER in Frontplatten mit begrenzten Platzverhältnissen integriert werden kann
  • 360°-Steckmöglichkeiten – Das Produkt macht Endverbrauchern das Leben leichter, da es 360°-Steckmöglichkeiten bietet, wodurch die Kabelführung optimiert wird
  • umfassende Reinigungsmöglichkeiten – Die Kontaktflächen von Kupplung und Stecker sind einfach zu

Der Steckverbinder LP360™ kann beispielsweise eine «intelligente» Weste mit Strom versorgen, die als Hub mehrere tragbare und am Körper getragene Geräte mit einer zentralen Daten- und Stromleitung verbindet.

Fischer Freedom Series - integrability and usability

Dank der Fischer Freedom™ Series wird eine «intelligente» Weste Realität

Egal in welcher Branche Sie tätig sind, welche Anwendungen Sie nutzen oder welche Aufgaben Sie zu lösen haben: Die umfassenden Verbindungslösungen von Fischer Connectors maximieren die Benutzerfreundlichkeit, die Effizienz und die Leistung Ihrer tragbaren und am Körper getragenen Geräte.