Skip to main content

Sponsoring

Entscheidende Verbindungstechnik unterstützt SolarStratos dabei, Grenzen zu sprengen!

Fischer Partnership with SolarStratos


Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einem Solarflugzeug, das in 24 000 m Höhe lautlos dahingleitet und geniessen eine spektakuläre Aussicht auf die Erde und die Sterne! Dann werden Sie verstehen, warum wir bei Fischer Connectors so begeistert davon sind, dass wir als offizieller Partner ausgewählt wurden und SolarStratos für das Projekt die entscheidende Verbindungstechnik ausrüsten dürfen.

SolarStratos - To the edge of space

Dieses ehrgeizige Abenteuer – das erste bemannte Solarflugzeug in die Stratosphäre aufsteigen zu lassen – wird das Potenzial der Sonnenenergie veranschaulichen und in Bezug auf die Zukunft der Luftfahrt (bemannt und unbemannt, mit Solarenergie oder elektrisch angetrieben) neue Wege beschreiten.

Dabei gilt es, grosse menschliche und technische Herausforderungen zu meistern. Der Tandem-Zweisitzer – mit einer Flügelspannweite von 24 Metern, einer Länge von 8,5 Metern und einem Gewicht von 350 kg – wird ausschliesslich durch Sonnenenergie angetrieben und verfügt über einen Li-Ion-Akku. Während seines 5-stündigen Fluges wird der Pilot Raphaël Domjan zum Druckausgleich einen Astronauten-Anzug tragen. Auch dieser wird seine Energie ausschliesslich aus Solarpanels beziehen; eine Weltneuheit! Er wird Temperaturen von -70 Grad trotzen!

Im fragilen und doch lebensfeindlichen Klima, das an der Grenze zum Weltall herrscht, müssen alle an Bord eingebauten technologischen Komponenten absolut verlässlich sein. Wir sind überglücklich, dass die Wahl auf die Verbindungslösungen von Fischer Connectors gefallen ist, weil diese nachweislich über eine hohe Verlässlichkeit in extremen Umgebungen verfügen, optimal geringes Gewicht und hohe Leistung verbinden und grosse Datenmengen schnell über grosse Distanzen hinweg übertragen können. In enger Zusammenarbeit mit dem Team von SolarStratos bemühen wir uns um die ideale Lösung für dieses fantastische schweizerische und globale Abenteuer.

Raphaël Domjan, founder and pilot of SolarStratos

Mit den Worten von Raphaël Domjan, Initiant und Pilot der SolarStratos: „Nachdem mir mit PlanetSolar die erste Weltumrundung mit Sonnenenergie gelungen ist und ich bewiesen habe, dass es möglich ist, beim Reisen auf erneuerbare Energien zu setzen, scheint es mir nötig, noch weiter zu gehen und das zu übertreffen, was mit fossilen Brennstoffen erreicht wurde... Unser Projekt geht weiter als dieses Abenteuer. Wir wollen der kommerziellen elektrischen oder durch Solarstrom angetriebenen Luftfahrt an der Grenze zum Weltall neuen Auftrieb verleihen, mit dem Ziel, Privatpersonen oder Wissenschaftlern einmalige Reiseerlebnisse zu ermöglichen.“

 “Unsere Leidenschaft bei Fischer Connectors war es schon immer, über das hinauszugehen, was als möglich galt, und die Grenzen des menschlichen Verstandes zu sprengen. Die Kombination aus einer überzeugenden strategischen Vision, Schweizer Hochleistungstechnologie und mutiger internationaler Teamarbeit lässt unser Herz höherschlagen. Deshalb unterstützen wir die Pioniere von SolarStratos in ihrem aufregenden Ansinnen, das Transportwesen zu revolutionieren und die Umwelt zu schützen. Tatsächlich sind wir mehr als Partner – wir sind begeisterte Fans!”, sagt Jonathan Brossard, CEO von Fischer Connectors.

Mission Montreal

Die erste internationale „Zwischenlandung“ von SolarStratos steht vom 15.-22. Juli im kanadischen Montreal auf dem Programm, wo das Projekt als Stargast des Northern Solar Festival sowie am 12. Metropolis Congress auftreten wird. Ein Ausstellungsflug über den Sankt-Lorenz-Strom bildet den abschliessenden Höhepunkt dieser beiden Veranstaltungen.

Weitere Informationen: