Hermetische und High-Voltage Steckverbinder für das Sterilisationssystem von SteriLux

SteriLux setzt bei seinem innovativen Sterilisator SterOx System auf die Steckverbinder der Fischer Core Serie, da diese luftdicht und für 240 Volt Geräte geeignet sind. Die Hochleistungssteckverbinder erfüllen die zentralen Anforderungen des Schweizer Unternehmens in Bezug auf Robustheit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit auf perfekte Art und Weise und garantieren so, dass das Produkt den hohen Sicherheitsstandards, die für medizinische Geräte gelten, genügt.

Fischer Connectors und SteriLux, ein Medtech-Start-up, das sich auf Sterilisationssysteme spezialisiert hat, arbeiteten 2016 zusammen, um eine zuverlässige Verbindungslösung für den Sterilisator SterOx System zu entwickeln; es handelt sich dabei um eine sichere Alternative zu herkömmlichen Sterilisierungsmethoden, dank der Infektionen in Gesundheitseinrichtungen verhindert werden sollen. Die grösste Herausforderung bei dem Projekt bestand darin, sicherzustellen dass die im SterOx System eingebauten UV-Lampen, die Sauerstoff in Ozon – das Sterilisiermittel – umwandeln, zuverlässig mit Strom versorgt werden. Die Steckverbinder mussten absolut zuverlässig sein, um den Austritt von Sauerstoff sowie kostspielige Schäden an der Anlage durch hochreaktives Ozon zu verhindern. Im SterOx System kommen Steckverbinder der Fischer Core Series zum Einsatz – den Ausschlag für die Wahl von SteriLux gab ihre luftdichte Konstruktion sowie ihre Eignung für den Einsatz bei 240 Volt. Die Hochleistungsstecker und abgedichteten Buchsen mit fünf Hochspannungskontakten erfüllen die zentralen Anforderungen in Bezug auf Robustheit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit perfekt und garantieren, dass das Produkt den hohen Sicherheitsstandards, die für medizinische Geräte gelten, genügt.

 

SterOx System

SterOx System, das innovative Sterilisationsgerät von SteriLux

 

HERAUSFORDERUNGEN & CHANCEN

Sicherer Betrieb unter extremen Umgebungsbedingungen

Medizinische Geräte müssen hohen Belastungen standhalten und sichere Technologie beinhalten. Eine zuverlässige Stromversorgung ist für SteriLux absolut unabdingbar, da die Apparate einwandfrei funktionieren und über lange Zeit hinweg bei minimalem Wartungsaufwand einsatzbereit bleiben müssen. Um dies zu erreichen, sind Steckverbinder gefragt, welche die exakten Anforderungen erfüllen und den extremen Umgebungsbedingungen standhalten können, die in den verschiedensten Gesundheitsbereichen vorherrschen. Für die Realisierung eines Sterilisationsgerätes, welches das Oxidationsmittel Ozon nutzt, brauchte SteriLux sowohl die richtige luftdichte Verbindungslösung als auch einen verlässlichen Entwicklungspartner.

Partnerschaftlich entwickeltes Design

Eine Internetsuche nach robusten, innovativen Verbindungslösungen führte SteriLux zu Fischer Connectors. Daraufhin initiierte das Unternehmen eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Fischer Connectors mit dem Ziel, eine massgeschneiderte Verbindungslösung zu entwickeln, welche die hohen Anforderungen des SterOx System in Bezug auf Leistung und Zuverlässigkeit erfüllen würde. Aufgrund ihrer Langlebigkeit, der hermetisch dichten Konstruktion und ihrer Eignung für medizinische 240-Volt-Geräte entschied sich das Unternehmen bei seinem neuen Sterilisationssystem für den Einbau von zwei Modellen der Fischer Core Series – 104993 und 104539 –, die Stecker und abgedichtete Buchsen mit fünf Hochspannungskontakten bieten. Anlässlich von mehreren gemeinsamen Sitzungen unterstützten die Ingenieure von Fischer Connectors die Entwicklungsingenieure von SteriLux dabei, das Gerät so anzupassen, dass die Leistung verbessert, die Konstruktion geschützt und höhere Sicherheitsstandards eingehalten wurden. Das Team konnte die spezifischen Anforderungen des SterOx System genau und mit nur geringfügigen Anpassungen erfüllen.

Verbesserte Leistung

Die Sterilisation von medizinischen Geräten ist energie- und ressourcenintensiv. Für gewöhnlich werden sie mithilfe von Dampf und Hitze von möglichst allen Keimen befreit und für die risikolose Wiederverwendung aufbereitet. Viele medizinische Geräte sind jedoch zu empfindlich für diese herkömmlichen Sterilisationsmethoden und auf dem Markt erhältliche Sterilisatoren, die mit tiefen Temperaturen arbeiten, sind in der Anschaffung und im Unterhalt extrem teuer. Der Sterilisator SterOx System bietet eine sanftere und kostengünstigere Alternative bei reduziertem Wasser- und Stromverbrauch. Im SterOx System können nur zertifizierte Produkte verbaut werden. Die Hochspannungssteckverbinder der Fischer Core Serie, die im SterOx System zum Einsatz kommen, garantieren, dass die UV-Lampen im Grundgerät zuverlässig mit Strom versorgt werden; gleichzeitig schirmen sie diese hermetisch von der Aussenwelt ab, schützen elektronische Komponenten und Glasfaserkabel vor Beschädigungen und stellen sicher, dass Mikroorganismen wirkungsvoll beseitigt werden. So tragen die einfach integrierbaren Steckverbinder der Fischer Core Serie zur Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des SterOx System bei und verwandeln Steckverbinder vom «schwachen Glied» zu «Garanten für mehr Sicherheit und Leistung» – damit sowohl Entwicklern als auch den Endnutzern das Leben erleichtert wird.

*********

«Die Steckverbinder von Fischer Connectors wiesen von Anfang an alle erforderlichen Eigenschaften auf. Ihre Qualität lässt keine Wünsche offen und die Lösung, die heute vor uns liegt, erfüllt unsere Erwartungen voll und ganz. Das Unternehmen stand bei Fragen stets zur Verfügung und stellte ausserdem sicher, dass wir alle Zertifikate und zusätzlichen Erklärungen erhielten, die wir für unser Sicherheitslabor benötigten. Bei den neuen Geräten werden wir unsere UV-Lampen durch noch effizientere Modelle ersetzen. Dafür brauchen wir grössere Steckverbinder. Fischer Connectors bietet nicht nur die richtigen Produkte, sondern auch die Sicherheit, dass wir immer zuverlässige Unterstützung erhalten werden.»

Marc Spaltenstein, CEO, SteriLux

*********

Core Brass

Die Hochleistungsprodukte der Fischer Core Series, die im SterOx System zum Einsatz kommen.

 

Präsentation des SterOx System auf dem Stand von Fischer Connectors an der Compamed 2019

 

DAS PROJEKT IN KÜRZE

Projektabriss

Die Ingenieure von Fischer Connectors arbeiteten eng mit den Entwicklungsingenieuren von SteriLux zusammen, um das Gerät so anzupassen, dass es höhere Sicherheitsstandards für die Medizinaltechnologie erfüllt. Die spezifischen Anforderungen von SteriLux beinhalteten zwei Aspekte: Einerseits brauchten die Entwicklungsingenieure des Unternehmens eine Lösung, die einfach in ihr Gerät integriert werden konnte; andererseits benötigten sie detaillierte Beratung zu technischen und sicherheitsrelevanten Aspekten und mussten die erforderlichen Zertifikate erhalten. Aus diesen Gründen entschied sich SteriLux für die Steckverbinder der Fischer Core Series (104993 & 104539) – Stecker und abgedichtete Buchsen mit fünf Hochspannungskontakten.

Hauptherausforderungen

  • Sicherstellung zuverlässiger Verbindungstechnik
  • hermetische Abdichtung
  • massgeschneiderte Technologie, die strikte medizinische Vorschriften und Zertifizierungsanforderungen erfüllt

Wichtigste technische Anforderungen

Robustheit, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit, hermetische Abdichtung, Eignung für 240-Volt-Geräte          

 

DIE LÖSUNG

Ausgewählte Verbindungslösung

Fischer Core Serie 104993 – SV 105 A039 Ø10.5-UI und 104539 – DBPE 105 A039-69, in der Grösse 105; Stecker und abgedichtete Buchse mit fünf Hochspannungskontakten

Kundenvorteile

  • verbesserte Produktqualität und Zuverlässigkeit in medizinischen Einrichtungen
  • Langlebigkeit
  • Kosteneinsparungen dank eines besseren Verhältnisses zwischen Projektkosten und Länge des Produktlebenszyklus

Sterilux logo

 

Further information