Skip to main content

Die Kontinuität des Betriebsablaufes ist gewährleistet trotz Verschärfung der Notfallmaßnahmen für die Gesundheit

Die Kontinuität des Betriebsablaufes ist gewährleistet trotz Verschärfung der Notfallmaßnahmen für die Gesundheit


Sehr geehrte Kunden,

um Ihnen trotz der globalen Coronavirus-Krise weiterhin unter den bestmöglichen Bedingungen zur Seite zu stehen, überprüft die Fischer Connectors COVID-19-Task Force kontinuierlich den Zustand seiner Lieferkette und den Betriebsablauf, um mögliche Verstärkungs- oder Stabilisierungsmaßnahmen zu ergreifen.

Bislang haben die, von den Gesundheitsbehörden und nationalen Regierungen unseres Schweizer Hauptsitzes und unserer internationalen Tochtergesellschaften, beschlossenen Sofortmaßnahmen nur begrenzte Auswirkungen auf Lieferungen. Wir erwarten jedoch, dass Maßnahmen weiter verschärft werden, wie gerade von Woche zu Woche bzw. Tag zu Tag. Sollten sich also Maßnahmen auf unsere Lieferungen und Projekte und deren Konstruktionsteams auswirken, versichern wir Ihnen, dass Sie von Fall zu Fall über Ihre Bestellungen informiert werden.

Unsere Mitarbeiter unternehmen ihr Möglichstes, um Ihnen unter diesen Bedingungen weiterhin behilflich zu sein. In diesen für alle schwierigen Zeiten bleiben unsere Kunden das Hauptanliegen der Teams, während natürlich deren Gesundheit und Sicherheit gemäß den Richtlinien und Anweisungen unserer Gesundheitsbehörden geschützt wird. Wir möchten diese Gelegenheit auch nutzen, um allen Mitarbeitern für das tägliche Engagement, den Geist der Zusammenarbeit und Solidarität herzlich zu danken.

Die Vertriebs-, Entwicklungs- und Kundendienstexperten, von denen einige abhängig vom Standort im HomeOffice arbeiten, stehen weiterhin für technische Fragen und Angebotsanfragen zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns per E-Mail über unsere Website und wir werden schnell antworten.

Jonathan Brossard

CEO

Daris Schiagno

Quality, Environment & Safety Director

COVID-19 Task Force Manager