Skip to main content
FiberOptic connector

FISCHER FIBEROPTIC SERIES

  • Robust
  • Hohe optische Leistung
  • Einfache Reinigung

ROBUSTE GLASFASER-VERBINDUNGSLÖSUNG

Fischer FiberOptic Verbindungslösungen bieten die höchstmögliche Qualität einer Glasfaser-Verbindung, deren müheloses Steck- und Reinigungssystem perfekt auch unter rauen und extremen Umgebungsbedingungen funktioniert. Ihr hoher Eindringschutz von IP68 im gesteckten und IP67 im ungesteckten Zustand ermöglicht die Anwendung dieses robusten Push-Pull-Steckverbinders sowohl im Innen- wie im Außenbereich.



Hauptmerkmale und Vorteile

Langlebigkeit

Reliability

  • IP68 (gesteckt) / IP67 (ungesteckt)
  • 1.000 Steckzyklen
  • Funktioniert unter extremen Umgebungsbedingungen

Optische Leistung

High Speed Communication

  • Niedrige Rückstrahlung für beste optische Übertragungsleistungen
  • SM- und MM-Glasfaserkabel
  • UPC- und APC-Schliff

Leichtes Stecken

easy mating

  • Push-Pull-Steckverbindersystem
  • Leichtes Stecken/Ziehen mit einer Hand

 

Leichte Reinigung im Feld

easy cleanning

  • Removable mono-block mate adapter
  • Easy access to ferrules

 


Reduzierte Einfügungs- und Rückführungsverluste

Die Fischer FiberOptic-Serie ist bekannt für robuste und fehlerfreie optische Eigenschaften unter allen Bedingungen. Die UPC & APC polierten Fasern reduzieren Einführungs- und Rückführungsverluste und machen die Geräte sicherer. Die IP68-Dichtung bietet einen äußerst wertvollen Geräteschutz.

Fischer FiberOptic Series - Polishing


Push-pull locking system

Das Push-Pull Verriegelungssystem ermöglicht ein schnelles und einfaches Anschließen und Lösen, wodurch diese Steckverbinder ideal für Außenbereiche geeignet sind. Der abnehmbare Schutz der Keramik-Ferrule (Monoblock-Gegenstückadapter) sorgt dafür, dass die Endflächen leicht gereinigt werden können und die Elektronik in Top-Zustand bleibt.

Fischer FiberOptic Series - Easy mating


Robustheit

Die Fischer FiberOptic Serie funktioniert effektiv bei Tieftemperaturen mit minimalen Auswirkungen auf die Einfügungs- und Rückflussdämpfung sowie auf die Optik- und Dichtigkeit Sie sind eine hervorragende Messungsgrundlage für weitere Tests und eine gute Ausgangslage für die Untersuchung von faseroptischen Steckverbinderlösungen für andere kryogene Anwendungen.

Flüssiggas-Pipelines (LNG), bei denen die Temperaturen auf ungefähr -180°C fallen können, sind ein weiteres Beispiel einer Anwendung, bei der Robustheit wesentlich ist, um eine zuverlässige, langfristige Leistung zu garantieren. Wie bei den CERN-Tests gezeigt wurde, können faseroptische Sensoren auch bei extremer Kälte eingesetzt werden zur Überwachung der Temperaturen entlang der Pipeline.

Die Testresultate bestätigen die Robustheit unserer Steckverbinderlösung, welche optische Präzisionsleistungen bei kryogenen und anderen extremen Anwendungen garantiert.

Fischer FiberOptic Series - Robustness


Einfache reinigung vor ort 

Fischer Connectors bietet eine Lösung, die extrem schnell und leicht zu reinigen ist, dank der abnehmbaren Monoblock-Führungsadapter und der Möglichkeit die nicht gesteckten Steckverbinder mit Wasser zu spülen oder in ein Ultraschallbad zu legen.

Fischer FiberOptic Series - Easy cleanning