Einführung der Fischer MiniMax™ Push-Pull-Lösung mit extrem hoher Dichte

Fischer MiniMax™ Series
Der neue Fischer MiniMax™ von Fischer Connectors ist die erste robuste Push-Pull-Steckverbinder-Lösung ihrer Art für die heutigen zunehmend kompakteren Geräte.

Der neue Fischer MiniMax™ von Fischer Connectors ist die erste robuste Push-Pull-Steckverbinder-Lösung ihrer Art für die heutigen zunehmend kompakteren Geräte. Es handelt sich um einen Verbinder mit 20 Signalkontakten (0,5 A) und 4 Leistungskontakten (5 A) in einem Gehäuse für diese zum Patent angemeldete 24-polige Anordnung mit Mischkontakten.  Er wurde für anspruchsvollste Bedingungen entwickelt und harten Tests unterzogen, z. B. bei extremen Temperaturen sowie einem eindrucksvollen 1000-Stunden-Test im Salzsprühnebel.

Pierre Marechal, VP Sales & Marketing der Fischer Connectors SA erklärt, dass die neuen Steckverbinder dem Kunden ermöglichen, mehr Verbindungen auf kleinerem Raum unterzubringen.  “Der Steckverbinder selbst hat die Breite einer Pinwandnadel. Diese Entwicklung bedeutet also eine großartige technische Errungenschaft, da Leistung und Signal sich nicht gegenseitig überlagern", sagt Marechal. “Wir erwarten vielseitige Anwendungen in Ex-Bereichen, in tragbaren Geräten wie z. B. in der Kommunikation sowie in der Medizintechnik oder industrielle Anwendungen unter rauen Bedingungen.“

Laut Produktmanager David Magni ist es Fischer Connectors gelungen, mit der Steckverbinder-Lösung sowohl die Kosten als auch das Gewicht zu reduzieren. “Obwohl die Anwendungen unserer Kunden anspruchsvoll sind und unter rauen Bedingungen erfolgen, spielt aber auch für sie das richtige Gleichgewicht zwischen Leistung und Kosten eine wichtige Rolle“, meint Magni. “Der MiniMax ist kosteneffizienter, nicht nur, weil es sich um einen physisch kleineren Steckverbinder handelt, sondern auch deswegen, weil durch die 24-Kontakt-Konfiguration weniger Verbinder zum Einsatz kommen. Darüber hinaus sind weniger Kabel erforderlich, und dadurch wird das gesamte Gerät nicht nur kostengünstiger, sondern auch seine Zuverlässigkeit bleibt erhalten. Die Lösung ist des Weiteren 100-prozentig vorkonfektioniert, wodurch eine wesentliche Zeitersparnis gewonnen wird.“

Den MiniMax gibt es mit drei verschiedenen Verriegelungssystemen: Push-Pull, Break-away und Verschraubung.

Wichtige Merkmale:

  • Lebensdauer: mehr als 5‘000 Steckzyklen
  • Kleines Profil: weniger als 7 mm innerhalb der Box
  • Versiegelt bis zu 2 m Tiefe, sowohl im gesteckten wie im offenen Zustand
  • Unzerbrechliche Steckerpolarisierung hält Drehmomente von mehr als 4 Nm stand.
  • Verbundbauteile widerstehen einer Zugkraft von 40 kg (Losbrechkraft)

Über Fischer Connectors: Fischer Connectors beschäftigt sich schon seit fast 60 Jahren mit der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von leistungsstarken Steckverbindern und Kabelverbindungen. Die für ihre Zuverlässigkeit, Präzision und Widerstandsfähigkeit unter anspruchsvollen und rauen Bedingungen bekannten Produkte von Fischer Connectors werden weltweit vorzugsweise in Bereichen verwendet, die eine fehlerfreie Qualität erfordern, wie z. B. medizinische Geräte, industrielle Mess- und Regeltechnik, Prüf- und Test-vorrichtungen, Rundfunk, Telekommunikation und Militär. Die Hauptwerke für Entwicklung und Herstellung befinden sich in Saint-Prex, Schweiz, mit Tochtergesellschaften und Vertriebsniederlassungen in der ganzen Welt.

Technical & Downloads