“Faseroptische Sensorik”: neues Whitepaper

“Faseroptische Sensorik”: neues Whitepaper
Hier können Sie sich das neue Whitepaper von Fischer Connectors über faseroptische Sensorik herunterladen.

Anlässlich der Einführung des neuen Einzelglasfaser-Steckverbinders (FO1)(Englisch) als Ergänzung der Fischer FiberOptic Series [link to news page], gibt Fischer Connectors ein neues Whitepaper heraus.

White Paper - Fiber Optic Sensing

Das Whitepaper mit dem Titel “Fiber Optic Sensing” wurde von Jacques Miéville, Technischer Projektleiter bei Fischer Connectors, verfasst und gibt einen Überblick über die technischen Grundlagen optischer Sensortechnologien, ihre Hauptanwendungsbereiche und entsprechende Kabelkonfektionierungslösungen. Dieses Whitepaper dient vor allem dazu, die Schlüsselfaktoren zu erörtern, um Ihnen zu helfen, die bestmögliche Kabellösung für Ihre Anforderungen zu finden, damit Sie ein zuverlässiges, wartungsfreundliches System haben, das die Wartungsarbeiten reduziert.

Lichtwellenleiter sind hauptsächlich bekannt als ideale Lösung für hohe Datenübertragungsraten über grosse Distanzen. Allerdings können Lichtwellenleiter auch eingesetzt werden, um Umweltinformationen zu sammeln. Die physikalischen Eigenschaften von Lichtwellenleitern reagieren stark auf Druck, Temperatur oder Schall. Mehrere Technologien ermöglichen entweder lokale Messpunkte oder verteilte Messungen in der Glasfaser. Diese Technologien basieren auf den Welleneigenschaften und der Quanten-Wechselwirkung zwischen Licht und Glasfaser-Materie. Man unterscheidet zwei Arten von Sensorik: Lokale Messpunkte und verteilte Sensoren.

Hier können Sie sich das Whitepaper herunterladen (Englisch).