Klein, kleiner, am kleinsten: neue hochdichte Steckverbinder im Ultra-Miniaturformat

New MiniMax 06
Fischer Connectors hat den MiniMax 06 vorgestellt, ein neuer Steckverbinder der Produktfamilie Fischer MiniMax™ Serie im Miniaturformat.

Fischer Connectors erweitert das Sortiment der Fischer MiniMax™ Serie, um einen noch kleineren im Ultra-Miniaturformat: MiniMax 06.

Der MiniMax 06 Steckverbinder bietet bis zu 12 Leistungs- und Signalkontakte mit einem Durchmesser von nur 10 mm. Das entspricht einem Verdichtungsfaktor* von 0.83 – eine einzigartige technische Besonderheit für einen Steckverbinder mit 0,5 mm Standardkontakten. Der neue MiniMax 06 Steckverbinder bietet auch eine neue, einzigartige Konfiguration mit zwei Signal- und zwei 1,3-mm-Hochleistungskontakten für Anwendungen mit 10A oder mehr Stromstärke, also eine Verdoppelung des aktuellen Standards von 5A bei der bestehenden MiniMax Produktlinie.

MiniMax 06 ist einfach zu handhaben und garantiert beste Leistungen auch unter rauen Bedingungen. Auch als konfektionierte Lösung erhältlich, ist ideal für Anwendungen am Körper getragener Geräte oder in der Hand bei kleinsten Platzverhältnissen, wie etwa in den Bereichen Verteidigung & Sicherheit, Geräteausstattung, Gerätetests, zivile oder militärische unbemannte Luftfahrzeuge (UAVs) und vielen anderen.

Mit diesem neuen kleineren Steckverbinder setzt Fischer Connectors den Entwicklungstrend zu Steckverbindern für Signal- und Leistungskontakte in Kombination fort, wodurch die Elektronik leichter und kleiner wird. Der MiniMax 06 fügt sich ein in die kleinformatige, hochleistungsfähige Fischer MiniMax™ Serie, die sehr beliebt ist für Anwendungen mit beschränktem Platz oder geringem Gewicht und damit die Bedürfnisse der Kunden nach kombinierten Signal- und Leistungskontakten abdeckt. Getestet für Hochgeschwindigkeitsprotokolle wie HDMI und Datenübertragungen von bis zu 10Gb/s, deckt die Reihe auch ein wachsendes Marktbedürfnis nach höheren Datenübertragungsraten ab.

Die Fischer MiniMax™ Steckverbinder und Kabelkonfektionierungslösungen ermöglichen Konstrukteuren eine Platzeinsparung von bis zu 45% und eine Gewichtsreduktion von bis zu 75% im Vergleich zu Standard-Steckverbindern mit ähnlichen Kontaktgrössen. Das Ersetzen mehrerer durch einen Steckverbinder erhöht die Funktionalität bei kleineren Geräten und reduziert die Gesamtbetriebskosten.

Diese Steckverbinder sind auch robust, mit Abdichtung nach IP68 (2m/24h), sowohl gesteckt als auch ungesteckt, verfügen über ein bruchfestes Kodierungssystem und sind auch konfektioniert mit gerader oder gewinkelter Knickschutzumspritzung erhältlich. Sie sind mit drei verschiedenen Verriegelungssystemen erhältlich (Push-Pull, Schraub und Schnellverriegelung) und ermöglichen bis zu 5.000 Steckzyklen.

Mit der neuen kleineren Variante ist die Fischer MiniMax™ Serie nun in zwei Grössen erhältlich: 06 und 08, mit Durchmesser von 10 mm beziehungsweise 12 mm. Konfigurationsmöglichkeiten: Von 4 bis zu 24 Kontakten.

Der MiniMax 06 Steckverbinder ist ab Sommer im Handel erhältlich.

Technische Daten des MiniMax 06

  • Bis zu 12 Kontakte bei weniger als 10 mm Durchmesser
  • Einzigartige Kombination aus Leistungs- und Signalkontakten
  • IP68 gesteckt & ungesteckt
  • Datentransfer bis zu 10Gb/s
  • Robuste Verriegelungssysteme: Push-Pull, Schraub- und Schnellverriegelung
  • Auch konfektioniert mit gerader oder gewinkelter Knickschutzumspritzung erhältlich
  • 5.000 Steckzyklen

* Verdichtungsfaktor = Buchsen-Durchmesser geteilt durch die Anzahl Kontakte verfügbar in dieser Buchsen-Grösse. 

MiniMax 06 hat einen Verdichtungsfaktor von 0,83.


Weitere Informationen: