"Wie Steckverbinder rauen, korrosiven Umgebungen standhalten und warum Zuverlässigkeit zählt"

White Paper: Korrosion
Korrosion, eine heikle Sache: Unser neues Whitepaper erklärt die häufigsten Korrosionsarten und wie die richtige Wahl der Steckverbinder die Zuverlässigkeit verbessert

White Paper - Corrosion

Das neue von Jacques Miéville, Projektleiter bei Fischer Connectors, verfasste Whitepaper zeigt die Schlüsselfaktoren für die Wahl der besten Steckverbinder mit dem für Ihre Anwendungen benötigten Korrosionsschutz auf, um eine zuverlässige und dauerhafte Lösung zu erhalten.

Die häufigsten Korrosionsarten sind Anfressung, interkristalline und Spaltkorrosion sowie  Spannungsrisskorrosion und Wasserstoffversprödung. Die für Rundsteckverbinder verwendeten Materialien und Beschichtungen, die rauen und korrosiven Umgebungen standhalten, sind zusammen mit Empfehlungen für Verbindungslösungen für den Einsatz in den Bereichen Marine, Nahrungsmittel, Medizin & Pharma, sowie Öl & Gas, detailliert aufgeführt.

  • Das Whitepaper "Wie Steckverbinder rauen, korrosiven Umgebungen standhalten und warum Zuverlässigkeit zählt” können Sie  hier downloaden.